logo Mutterkindhaus

Mutter Kind Haus Gilching
 

 

 

 

 

Aktuelles

 

 

 

 

 

Jahreskurzbericht 2016

Aus der Wohnungsverwaltung:
Erfreulicher Weise können wir berichten, dass es im Berichtsjahr 2016 viel Bewegung im Mutter-Kind-Haus gab. Unsere kleinen Familien, die seit 2014 und 2015 auf freien Wohnraum warten mussten, konnten nun in „ihre eigenen vier Wände“ umziehen. Und so hieß es gleich für 5 unserer Mütter mit ihren Kindern Abschied von „ihrem MuKiHaus“ zu nehmen. 3 Familien sind in Gilching geblieben und 2 nach München gezogen, um hier ihre Ausbildung zu beenden. Da unsere Wohnungen und die angebotene Unterstützung nach wie vor einzigartig in Gilching und Umgebung sind und die Beratungsstellen und das Jugendamt fortwährend bei uns freie Plätze nachfragen, standen unsere Wohnungen nur für den Zeitraum der Renovierungsarbeiten leer.

Derzeit leben im Mutter-Kind-Haus 6 Mütter und 7 Kinder im Alter von 3 Monaten bis 15 Jahren
Darunter sind 3 Mädchen zwischen 11 und 15 Jahren.
Obwohl der Altersunterschied der Kinder momentan sehr groß ist, gibt es ein ganz selbstverständliches soziales Miteinander in der kleinen Gemeinschaft.

Aus dem Beratungsbüro:
Seit Juni 2016 nutzt nun auch das Jugendamt Starnberg unser Beratungsbüro für regelmäßig stattfindende Beratungen hier vor Ort in Gilching.  

Die Mutter-Kind-Begleitung:
Wie bereits in unserem letzten Jahresbericht erwähnt, haben wir auch 2016 unsere Zusammenarbeit mit der Frühförderung der Lebenshilfe Starnberg fortgesetzt.
In der Regel wird dort nur mit Kindern bis zum Schuleintrittsalter gearbeitet. Für unsere älteren Kinder/Jugendlichen wird aber eine Ausnahme gemacht, über die wir sehr froh sind.
Auch für das laufende Geschäftsjahr 2017 besteht wieder ein Jahresvertrag.

Unsere Kinderbetreuung:
Leider haben wir für das vergangene Geschäftsjahr für die 14tägig stattfindenden Spielstunden mit den Kindern keine Erzieherin finden können. Und so haben Frau Schlicker und ich uns um Spiel, Spaß und Betreuung gekümmert.

Geben und Nehmen im Kreislauf des Jahres:
Wir haben auch 2016 wieder mit einem Neujahrsempfang, als kleines Dankeschön für alle Vorstandsmitglieder und ehrenamtlichen Helfern, unter Beisein von Frau Tietjens, begonnen.
Zu Ostern hat der fleißige Osterhase, zur Freude der Kinder, seine Nester vor den Wohnungstüren abgelegt.
Im April organisierte Frau Tietjens für Alle einen Ausflug auf den Reiterhof am Rinnerhof in Gilching, welcher das Mutter-Kind-Haus hierzu eingeladen hatte. Bei anschließendem Kuchen gab es über das Erlebte viel zu erzählen.
Obwohl es ausgerechnet am Tag unseres Sommerfestes im ALPAKA Beach in Alling in Strömen geregnet hatte, gab es für alle viel Spaß beim Beachvolleyball im warmen Sand in der Halle. Und auch das Grillen bei Regen unter dem Sonnenschirm konnte keinem den Appetit auf die von den Müttern  mitgebrachte Leckereien verderben.
Gott es Dank bot das Jahr genügend schöne Tage, an denen sich alle spontan nach Lust und Zeit auf der Terrasse des Mutter-Kind-Hauses zusammen setzten konnten.
 Einen unserer Jahreshöhepunkte haben wir am 07. Oktober  im Rahmen eines festlichen Ökumenischen Gottesdienstes in der St. Johannes Kirche Gilching gefeiert. Unser Doppel-Jubiläum anlässlich dem 20 jährigen Bestehens des Mutter-Kind-Hauses und für 25 Jahre Ökumenischer Hilfe e.V.. Und so konnten wir, nach einem wunderschönen Gottesdienst unter Leitung von Frau Pfarrerin Bezzel und der musikalischen Begleitung des Gospel Chores zahlreiche Gäste auf dem sich anschließenden kleinen Empfang begrüßen.
Unsere Feierlichkeiten beendeten wir im gleichen Monat mit einem Tag der Offenen Tür, der sehr gut angenommen wurde.
Im November spendierten wir unseren „großen Mädchen“ einen gemeinsamen Kennenlern-Nachmittag im Keramikstudio in Gilching, wo neben dem Gestalten von Keramikrohlingen erste gemeinsame Kontakte geknüpft wurden.
Im Dezember durften natürlich die Nikolaussäckchen für die Kinder nicht fehlen.
Unsere gemütliche Weihnachtsfeier mit kleinen Geschenken für Groß und Klein rundete das Jahr im Mutter-Kind-Haus ab.

Unsere Finanzen:
Ende März 2017 fand die Buchprüfung für das Geschäftsjahr 2016 statt.
Die Prüfung der Bücher, sowie der  Geschäftsführung ergab keine Beanstandungen.
 
Die Einnahmen sind im Vergleich zum Vorjahr um rund 8.000,- € höher ausgefallen als im Vorjahr. Dies ist hauptsächlich auf die großzügigen Spenden einiger Stiftungen anlässlich unseres Jubiläums zurück zu führen.
Die Geschäftskosten sind mit rund 3.000,- € gleich geblieben und die Inventarbewirtschaftung ist trotz 5 Wohnungswechsel nochmals rückläufig gewesen und betrug  rund 1.900,-€.
Daraus ergibt sich im Vergleich zum Vorjahr ein Überschuss von rund 6.800,-€, welcher den Saldo des Vorjahres wieder ausgleicht (- 5.400,-€/2015).

Martina Kluge
1. Vorsitzende

 

 

 

 

 

Wir suchen für eine unserer Mütter

 Bubenkleidung in der Größe 86 und 92/98 und eine Spielzeugkiste oder ähnliches.

Falls Sie uns helfen können, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

 

 

 

 

 

27. Mitgliederversammlung

Liebe Vereinsmitglieder, wir laden Sie herzlich ein zur 27. Mitgliederversammlung am Mittwoch, den 08. Juni 2016
um 19:00 Uhr im Vitussaal der katholischen Pfarrgemeinde St. Sebastian.           Weiterr Infomationen hier als PDF downloaden

 

Ehrenamtliche Helfer gesucht

Sie möchten sich gerne ehrenamtlich engagieren?
Dann sind Sie bei uns genau richtig

Weiter Details und wie Sie mit uns Kontakt aufnehmen könne erfahren Sie in unserem Infoblatt

----------------------------------------------------------------------------------------------

Jahreskurzbericht Mutter-Kind-Haus 2015

Den kompletten Jahresbericht können Sie hier als PDF downloaden

----------------------------------------------------------------------------------------------

Der neue Vorstand stellt sich vor

Vorstand-des-Mutter-Kind-Haus-Gilching

vorn v.l.n.r  :

 1. Vorsitzende Martina Kluge, 2. Vorsitzender Andreas Dietrich

hinten v.l.n.r. :

  Schriftführerin Bärbel Pieper, Beisitz Janina Reigber,
Beisitz  Stephanie d´Huc Rudolph, Kassier Norbert Jansen

 

nicht auf dem Bild:  Beisitz Johannes Hartmann

----------------------------------------------------------------------------------------------

Einladung zur 25. Mitgliederversammlung

Mittwoch  04.  Juni 2014
um  19:30 Uhr
im Pfarrsaal von St. Sebastian, Hochstift-Freising-Platz 19 in Gilching.

 

 

 

 

 

Tagesordnung:
1. Begrüßung
2. Bericht der 1. Vorsitzenden, Frau Ott
3. Bericht des Kassiers und Entlastung durch die Kassenprüfer
4. Entlastung der Vorstandschaft
5. Bericht der Leiterin des Mutter-Kind-Hauses, Frau Tietjens
6. Vorstellung der Kandidaten für den neu zu wählenden Vorstand
7. Wahl des Vorstandes unter Wahlleiter Herrn Thumann
8. Wahl der Kassenprüfer
9. Sonstiges
 

----------------------------------------------------------------------------------------------

Vortrag von Dr. Edgardis Garlin “Zweisprachige Kindererziehung”

Mittwoch  07. Mai 2014
20.00 bis 21.30 Uhr
im Seminarraum der Sparkasse Gilching; Römerstr. 33

Mehr Informationen im Flyer.

Bitte hier klicken

 

 

 

 

 

----------------------------------------------------------------------------------------------

Die Ökumenische Hilfe Gilching e.V. sucht neue Vorstände
 

In diesem Jahr stehen Neuwahlen für den Vorstand der Ökumenischen Hilfe Gilching e.V. an. Viele der aktuellen Vorstände haben bereits seit Jahren ehrenamtlich Vorstandsarbeit geleistet und kandidieren nicht mehr. Deshalb suchen wir interessierte Menschen, denen der Fortbestand dieser für Gilching so kostbaren Einrichtung am herzen liegt.
Deshalb rufen wir Sie , liebe Gemeindemitglieder und Leser dieses Pfarrbriefes  auf, sich zum Beispiel über die Ehrenamtsbörse unter Tel. 08105 773734 oder direkt im Mutter-Kind-Haus zu melden unter 08105 276954 und sich für die Vorstandsarbeit zur Wahl zu stellen.
Der Verein Ökumenische Hilfe Gilching e.V. wurde 1991 von engagierten Mitgliedern der evangelischen und katholischen Kirche gegründet. Ziel dieses Vereins war, Schwangeren und Alleinerziehenden, die in Situationen geraten sind, in denen sie vorübergehend professionelle Hilfe brauchen, ein Zuhause zu bieten. Wir verwalten einige kleine Sozialwohnungen in der Rosenstraße, die über die Gemeinde Gilching angemietet sind. Seit 1996 konnten bereits 66 Alleinerziehende mit ihren Kindern für einen Zeitraum von 2 Jahren wohnen und die Chance wahrnehmen ihre veränderten Lebensverhältnisse zu ordnen und zu stabilisieren.
Durch die Hilfe von Spenden sind wir in der Lage, neben der sozialpädagogischen Beratung und Begleitung der Mütter auch die Kinder durch eine Spieltherapie zu unterstützen.

 

 

 

 

 

----------------------------------------------------------------------------------------------

Sommerbasar der Firmlinge zugunsten Mutter-Kind-Haus

Herzlichen Dank  an die Firmlinge 2013 der katholischen Pfarrei St. Sebastian, die am 23. Juni auf ihrem Firmlings-Basar mit Bastelarbeiten und selbstgemachten Köstlichkeiten den spektakulären Betrag von 1.500 Euro für das Mutter-Kind-Haus eingenommen haben!
Ein tolles Ergebnis, über das wir uns sehr freuen. Als Dankeschön haben wir den Firmlingen Lesezeichen für ihre neue Bibel überreichen dürfen.
Am 23. Juni veranstalten die Firmlinge der St. Sebastian Gilching als souiales Projekt einen Basar. Wochen im Voraus wurden von den Firmlingen Geschenke für Haus und Garten sowie “Grüße aus der Küche” gebastelt, gebacken und gemischt. Es gab leckerer Kuchen im Glas, Marmeladen, Würzsalze, Halsketten und Ohrringe, Regenmacher und Tontrommeln.

 

130924 Aktuelles Beitrag Spende Firmlinge Bild 1

 Ein buntes Angebot, das bei den zahlreichen Besuchern genau so gut ankam wie die Verpflegung mit Bratwurst- und Steaksemmeln, sowie der leckeren Auswahl am Kuchenbüffet. Zur Unterhaltung gab es für die Kinder einen Haarflechstation und ein Angelspiel. Jung und Alt konnten am Glücksrad ihre Chance nutzen . Wir gratulieren hiermit auch unseren Gewinnern des Hauptgewinns. Familie Lang freut sich sehr über die neue Kaffeemaschine: “Unsere alte ist gerade kaputt gegangen”.
An dieser Stelle möchten wir uns herzlich bei unseren Helfern und Sponsoren bedanken.

Schon im Voraus des Basars war klar:  “Wir wollen den Erlös an ein Gilchinger Projekt spenden”: Unsere Wahl fiel auf das Mutter-Kind Haus der ökumenischen Hilfe Gilching e.V..
Die traditionelle Familie ist längst nicht mehr die einzige Lebensform, in der Kinder aufwachsen. Obwohl Alleinerziehende aus unserer Gesellschaft nicht mehr wegzudenken sind, fehlt ihnen die Akzeptanz und Unterstützung, die sie brauchen, um ihre verantwortungsvolle Aufgabe zu erfüllen: Ihre Kinder so zu erziehen, dass sie in einem Umfeld aufwachsen, das ihnen die gleichen Chancen bietet, wie allen anderen auch.. Die Unterstützung benachteiligter Familien geht uns alle an und ist einen Herausforderung für unsere Gesellschaft.

130924 Aktuelles Beitrag Spende Firmlinge Bild 2

 

 Mit dem Erlös von 1.500 Euro unterstützen wir gerne die Arbeit des Mutter-Kind-Hauses. Wir freuen uns über ein so gutes Ergebnis unseres Projekts und darüber, dass wir unsere Spende allein erziehenden Müttern und ihre Kindern sinnvoll unterstützen können.

 

 

 

 

 

130419 footermutterkindhaus

Impressum - Datenschutz- Site

130419 footermutterkindhaus